News

 
Capvis übernimmt Mehrheit an ProXES-Gruppe


St. Helier (Jersey) und Hameln (Deutschland), 18. Mai 2017

 

Capvis wird neuer Haupteigentümer der ProXES-Gruppe, einem globalen Marktführer im Bereich der Prozesstechnologie für die Lebensmittelindustrie. Der von der Schweizer Beteiligungsgesellschaft Capvis Equity Partners AG beratene Fonds Capvis Equity IV LP (zusammen "Capvis") übernimmt gemeinsam mit zwei Co-Investoren die Anteile der bisherigen Mehrheitseigentümer, der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) und des von ihr verwalteten DBAG Fund V. Das Management von ProXES bleibt weiterhin substanziell im Unternehmen engagiert.

 

Die Dachgesellschaft ProXES GmbH vereint vier branchenführende Prozesstechnologie-Anbieter unter einem Dach und zählt zahlreiche global tätige Lebensmittel- und Konsumgüterunternehmen zu ihren Kunden. Die Gruppe ist ein international führender Anbieter von Maschinen und integrierten Produktionsanlagen für die Herstellung und Verarbeitung von flüssigen und halbflüssigen Produkten für die Nahrungsmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie und verfügt über umfangreiche Expertise in Bereich der Automatisierungstechnik.

 

"Wir bieten unseren Kunden massgeschneiderte und integrierte Lösungen im Bereich der Lebensmittelprozesstechnik, die sich durch ihre hohe Konnektivität auszeichnen und nahtlos in bestehende Produktionslinien eingebunden werden können. Unsere starken Marken sind führend in ihren jeweiligen Segmenten und setzen Qualitätsstandards bei der industriellen Verarbeitung von Nahrungsmitteln. Mit Capvis als starkem Partner an unserer Seite wollen wir unsere Technologie- und Innovationsführerschaft weiter ausbauen", erklärt Olaf Pehmöller, Vorsitzender der ProXES-Geschäftsführung. "Unser grosses Ziel bleibt die globale Marktführerschaft für Batch Processing Prozesstechnologie."

 

Weltweit hat die Gruppe bereits mehr als 100'000 Anlagen installiert. In den vergangenen Jahren konnten die Unternehmen der ProXES-Gruppe, die rund 500 Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten beschäftigen, ihren Umsatz kontinuierlich steigern. "Wir sind beeindruckt von der starken Wettbewerbsposition, die sich ProXES im Premium-Segment erarbeitet hat", sagt Andreas Simon, Partner bei Capvis Equity Partners AG. "Die Gruppe verfolgt eine sehr überzeugende Strategie und hat sich in seiner attraktiven Nische eine international führende Stellung erarbeitet. ProXES passt durch seine Technologieführerschaft und internationale Aufstellung ideal in die Investitionsstrategie von Capvis, wir glauben für die weitere strategische Weiterentwicklung einen qualifizierten Wertbeitrag liefern zu können", so Simon.

 

Die Beteiligungsgesellschaft Capvis erwirbt Anteile an gut positionierten, mittelständischen Unternehmen mit Hauptsitz vor allem im deutschsprachigen Raum. "Gemeinsam mit dem bestehenden Management werden wir die Internationalisierung der Gruppe weiter vorantreiben, um insbesondere in den USA sowie der Asien-Pazifik-Region noch stärker zu wachsen", sagt Andreas Simon. ProXES Geschäftsführer Olaf Pehmöller führt aus: "Bereits heute generieren wir rund 50 Prozent unseres Umsatzes im Projektgeschäft. Hier kaufen Kunden nicht nur einzelne Maschinen, sondern bestellen eine intelligente Gesamtlösung, die individuell aus dem Produktportfolio der verschiedenen ProXES-Marken erstellt werden. Die neulich erworbene SuaTEC bietet die hierfür notwendige Automatisierungstechnik an. Gemeinsam mit Capvis wollen wir die Integration des Produktportfolios weiter vorantreiben und auf diese Weise Cross Selling-Potenziale der Gesamtgruppe vor allem international noch besser heben."

 

Über die finanziellen Modalitäten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion ("Closing") steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden und wird für die kommenden drei Monate erwartet.

 

 

Über Capvis

 

Capvis ist die führende Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz und einer der aktivsten Investoren im deutschsprachigen Europa und in Norditalien. Der Investor Capvis Equity IV LP wird exklusiv von Capvis Equity Partners aus der Schweiz beraten. Capvis übernimmt mit einem aktuellen Fundvolumen von 720 Mio. EUR hauptsächlich Mehrheitsbeteiligungen an führenden, mittelständischen Firmen. Ziel ist es, zusammen mit dem Management nachhaltig unternehmerisches Potenzial freizusetzen und erfolgreiche Unternehmensgeschichten zu schreiben. Seit 1990 hat Capvis 52 Transaktionen im Gesamtvolumen von mehr als fünf Mrd. EUR durchgeführt. Capvis hat zehn Firmen an die Börse geführt und wurde von der internationalen Fachpresse mehrfach zur besten Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz gewählt.

www.capvis.com

 

Über die ProXES-Gruppe

 

ProXES ist ein führender Anbieter von Maschinen und Prozesslinien überwiegend für die Lebensmittelindustrie. Die Produkte des Unternehmens werden zur Herstellung und Verarbeitung flüssiger und halb-flüssiger Lebensmittel, von Kosmetika und Pharmaerzeugnissen in vielfältigen Verfahren genutzt. Aus mehr als 100.000 installierten Maschinen und Anlagen weltweit hat die Gruppe vielfältige Anwendungserfahrung und besitzt Systemkompetenz. Sie verfügt über ausgeprägtes Engineering-Know-how und kann so nicht nur einzelne Maschinen, sondern auch integrierte Produktionsanlagen anbieten. Die Unternehmen der Gruppe zählen die grossen weltweit agierenden Konsumgüterunternehmen zu ihren Kunden.

www.proxes-group.com

 

Medienkontakt

 

Für Capvis:

Julie Darbellay

Head Investor Relations

+41 43 300 58 38

julie.darbellay@capvis.com

 

Für die ProXES-Gruppe:

Jörn Appelkamp

Manager Business Development & Strategy

+49 5151 583 150

Appelkamp@proxes-group.com






Dateien:
Capvis_Proxes_Pressemitteilung.pdf
<- Zurück zu: Home